Anmelden

Für die Benutzung der OGF Familiendatenbank Oldenburg Land ist eine Anmeldung mit Ihrer Benutzerkennung und Ihrem Passwort erforderlich.


Zugangsdaten zu anderen Diensten/Datenbanken der OGF sind hier unwirksam; diese müssen Sie separat zuweisen (lassen).


Klicken Sie dazu oben auf den Menü-Eintrag Anmelden. Es erscheint ein Formular wie nebenstehend.

Falls Sie noch nicht über eine Benutzerkennung verfügen, setzen Sie jetzt fort mit der Aktivität Benutzerkennung beantragen.

Tragen Sie im ersten Eingabefeld des Formulars Ihre Benutzerkennung und im zweiten Feld Ihr Passwort ein.

Klicken Sie auf Anmelden.

Nach korrekter Eingabe von Benutzerkennung oder Passwort sind Sie nun angemeldet und können die Funktionen der Datenbank benutzen.
Nach fehlerhafter erscheint das Eingabe-Formular erneut.

Sollten Sie Benutzerkennung oder Passwort vergessen haben, können Sie sich diese gemäß Anleitung im Formular per E-Mail zusenden lassen.



Benutzerkennung beantragen

Ihre Benutzerkennung können Sie nach klicken in der letzen Zeile "Benutzerkennung beantragen" des Anmelde-Formulars beantragen.

Auf der daraufhin erscheinenden Seite wird eine "Spam-Prüfung" durchgeführt. Nach bestandener Prüf-Frage gelangen Sie zum Formular für die eigentliche Beantragung der Benutzerkennung.

Benutzerkennungen werden zurzeit nur an Mitglieder der OGF vergeben.

Geben Sie im Formular mindestens die von Ihnen gewünschte Benutzerkennung und das Passwort ein sowie Ihre E-Mail Adresse. - Klicken Sie abschließend auf Eintragen.

Ihr Antrag ist nun in der OGF Familiendatenbank Oldenburg Land gespeichert, und der Administrator dieser Datenbank wird aufgefordert, den Antrag zu prüfen. Diese Prüfung beinhaltet vor allem, ob der Antragsteller Mitglied der OGF ist.

Auf jeden Fall erhalten Sie nach der Prüfung eine E-Mail mit

  • der Bestätigung Ihres Antrags, wonach Sie im nächsten Schritt wieder mit der Aktivität Anmelden fortsetzen, oder
  • der Zurückweisung Ihres Antrages mit Angabe von Optionen zum weiteren Vorgehen (z.B. Mitgliedschaft beantragen). Sofern nach der Zurückweisung keine weitern Aktivitäten des Antragstellers erfolgen, wird der Antrag nach ca. 14 Tagen wieder gelöscht.

Bitte beachten Sie, dass der Antrag nicht automatisch, sondern manuell vom Administrator der Datenbank bearbeitet wird. Sie sollten deshalb entsprechende Wartezeiten einräumen.

Nach einer Zurückweisung und bei anhaltendem Interesse an der OGF oder der OGF Familiendatenbank Oldenburg Land empfehlen wir Ihnen, die Mitgliedschaft über die OGF Homegape zu beantragen.