Ortsfamilienbuch Apen

Die Bewohner des Kirchspiels Apen bis 1900

von Jens Delger und Dr. Bernhard Kempen

Das vorliegende Ortsfamilienbuch enthält derzeit mehr als 43800 Personen in über 16.000 Familien mit Bezug zu Ortschaften der Gemeinde Apen.

  • Namensliste der Personen hier klicken
  • Aktuelle Statistik hier klicken (erfordert Anmeldung)
  • Liste der Ortschaften der Gemeinde Apen am Ende dieser Einführung

Mit heutigem Stand (Juni 2020) haben wir alle Personen aus den verfügbaren Kirchenbuch-Registern aufgenommen, deren familiäre/persönliche Ereignisse im Zeitraum Mitte 1650 bis Ende 1900 aufgezeichnet worden sind. Das sind im wesentlichen Geburt/Taufe, Konfirmation, Heirat und Tod/Begräbnis. Darüber hinaus haben wir Bewohner Apens und deren Familienangehörige aufgenommen, wenn sie in anderen Quellen zu finden sind.

Folgende Haupt-Quellen haben wir ausgewertet und eingearbeitet:

  • Kirchenbücher der ev.-luth. Kirchspiels Apen von 1650 bis 1900
  • Personenstandsregister des Standesamts der Gemeinde Apen von 1874 bis 1900
  • Kirchenbücher der katholischen und ev.-freikirchlichen Gemeinden
  • sonstige familienkundliche Quellen, insb. Seelenregister und Steuerlisten
  • Kirchenbücher und Personenstandsregister anderer Kirchspiele/Gemeinden
  • bereits publizierte Ortsfamilien-/Ortssippenbücher, vor allem des ostfriesischen/oldenburgischen Raums

Jede Quelle referenzieren wir beim persönlichen/familiären Ereignis jeweils als Einzel-Zitat, und wir listen alle Quellen detailliert in dieser Datenbank. Wir hoffen, sie helfen Nutzern bei weitergehenden Recherchen, auch ausserhalb der Gemeinde Apen. Viele Quellen sind unterdessen auch online verfügbar.

Die Arbeit am OFB Apen ist hiermit jedoch nicht abgeschlossen. Und tatsächlich haben wir die Aufnahme von Personen/Familien der Gemeinde Apen und ihrer Geschichte(n) sowohl der Vor-Kirchenbuchzeit (vor 1650) als auch der Zeit nach 1900 bereits begonnen. Dazu möchten wir jeden Nutzer ermuntern, an der Weiterführung und Verbesserung dieser Datenbank mitzuwirken und sich mit Ergänzungen (etwa detailiertere biographische Informationen oder Hinweise auf weitere Quellen), Korrekturen, Fragen, Kommentaren oder Kritik an uns zu wenden.
Fast auf jeder Seite der Datenbank findet sich für diesen Zweck die Funktion Anmerkung.

Bemerkungen zum Datenschutz für die Jahre nach 1900

Persönliche Daten werden nur unter folgenden Bedingungen öffentlich angezeigt: die Person ist wenigstens 30 Jahre verstorben oder (bei unbekanntem Todesdatum) das Geburtsdatum liegt mindestens 110 Jahre in der Vergangenheit. Vornamen noch lebender Personen werden nur als Initialen angezeigt, sonstige Daten bleiben verborgen.

Hinweise zur Zitierung von Datanbank-Inhalten

Falls ein Nutzer in seinem eigenen Werk auf Personen/Familien aus dem OFB Apen verweisen möchte, dann bitte mit Angabe der „Oldenburgischen Gesellschaft für Familienkunde e.V., Familiendatenbank Oldenburger Land" und der Referenz "OFB Apen *****" (5-stellige eindeutige Identifikations-Nummer einer jeden Person).


Wir wünschen jedem Nutzer viel Freude am Mit-Forschen.


Ortschaften in der Gemeinde Apen
Apen Espern Klauhörnermoor
Aperberg Gaskamp Lengenermoor
Aperfeld Godensholt Nordloh
Apermarsch Godensholterfeld Nordlohermoor
Apermarschmoor Godensholtermoor Nordlohkanal
Augustfehn Godensholterweg Rinzeldorf
Augustfehn II Hengstforde Roggenmoor
Augustfehn III Hengstforderfeld Scheidung
Bokelermoor Holtgast Tange
Bokelerostermoor Klampen Vreschen-Bokel
Bucksande Klauhörn Winkel